Theater im Gartenfeld

Das Staatstheater Mainz startet in die neue Spielzeit, u.a. mit dem Projekt „In Arbeit: Neustadt“.

Dabei soll „Arbeit“ in vielen verschiedenen Facetten gezeigt und ausgeleuchtet werden. Die Aufführungsorte sind verschiedene Einrichtungen in der Mainzer Neustadt. Der Neustadtgarten ist dabei eine Station.

Am 25. September findet die Premiere statt, Tickets gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse.

Weitere Infos gibt es hier http://www.staatstheater-mainz.com/web/veranstaltungen/schauspiel/in-arbeit-neustadt

Natürlich finden auch weiterhin unsere Garteneinsätze statt:
Immer mittwochs von 17 bis 18.30 Uhr und samstags von 16 bis 18 Uhr.

Gartenkoffer

Kategorien: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Theater im Gartenfeld

Scharfer Rettich

Hochbeete_2014 Heute habe ich die ersten Rettiche aus der Erde geholt und gegessen, lecker aber ganz schön scharf waren sie. Der Regen der letzten zwei Wochen ist super für die Pflanzen im Garten. Alles wächst, vor allem Salat und Phacelia, die sich selbst ausgesät haben. Die Kürbisse und Gurken, die unseren Balkon so langsam zugewuchert haben, haben wir nun auch ausgepflanzt. Die überwinterten Paprikas sind auch schon im Garten. Jetzt fehlen nur noch Tomaten, neue Paprika und Peperoni, dann sind alle Beete erstmal belegt. Wir haben jetzt auch einen Laubengang im Garten, an dem der Wein und andere Ranken hoch wachsen können.

In die Hochbeete wurden letzte Woche schon diverse Blumen, Salate und Sellerie gesät. In das vorderste sogar mit System, mal sehen, wie toll das aussieht, wenn die Saat aufgegangen ist.

Kategorien: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Scharfer Rettich

Zwiebelvielfalt

Zwiebel3Dieses Jahr haben wir auf ca. zwei Quadratmeter Zwiebeln gesteckt, deren Saatgut wir gewinnen wollen: wir werden keine Zwiebeln ernten, sondern warten bis sie blühen und dann die Samen sammeln. Hintergrund davon ist eine Anfrage der Regionalgruppe des „Vereins zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V.“ (VEN e.V.), die für die Saatgutgewinnung von Zwiebelsorten Pflanzflächen in der Region gesucht hat. Da sich die unterschiedlichen Zwiebelsorten untereinander sehr leicht gegenseitig befruchten, sollte jede Sorte an einem eigenen Ort zum Blühen gebracht werden.

Die VEN-Regionalgruppe Rhein-Main will dieses Jahr 25 verschiedene Sorten vermehren, davon steht jetzt eine – die alte, ursprünglich aus Österreich stammende „Schodeleer“ – im Gartenfeld. Wir wollen damit einen Beitrag zur Erhaltung der durch die agrarindustrielle Produktion bedrohte Vielfalt der Nutzpflanzen leisten. Und die Gewinnung von Saatgut ist Teil einer europaweiten Bewegung von unten für Saatgutautonomie, die sich gegen die Saatgutmonopole (Monsanto, BASF, …) und deren Verödung der Landwirtschaft und damit unserer Teller mit ertragsstarken Sorten richtet.

Wer mehr Informationen will, dem empfehlen wir den Film „Die Saatgut-Retter“ (Link abgerufen am 04.04.2014), der im März 2014 auf arte zu sehen war. Darin erfährt man auch viel über die Bingenheimer Saatgut AG und deren Philosophie, von der wir den Großteil unseres Saatgutes beziehen. Infos über VEN e.V. und sehr viele Nutzpflanzen und ihren Anbau gibt es unter www.nutzpflanzenvielfalt.de.

Und wer die Regionalgruppe direkt erreichen will, kann das über die „Demeter Gärtnerei am Sonnenberg“, Flandernstraße 81a, 65191 Wiesbaden, 0611-54500 tun. Die Regionalgruppe pflegt u. a. eine Streuobstwiese in Wiesbaden, auf der man mitarbeiten, miternten und viel zum Obstanbau lernen kann. Und wir freuen uns natürlich auch über einen Besuch im Gartenfeld.

Kategorien: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Zwiebelvielfalt

Erster Garteneinsatz 2014

DSCN1952Unser erster offizieller Garteneinsatz in diesem Jahr fand bei etwas wechselhaften Wetter statt. Das tat der guten Laune aber keinen Abbruch. Es hat gleich eine beträchtliche Zahl an Gartenfreunden mitgemacht! Darunter waren nicht nur die alten Hasen aus dem letzten Jahr sondern auch viele neue Gesichter.  Alle haben kräftig mit angepackt, denn es galt das Gartenfeld erst einmal mit Hacken und diversen anderen ähnlichen Gerätschaften aufzulockern und Steine, Blätter und „Unkräuter“ zu entfernen.

Letztes Jahr hatten wir auf dem Gartenfeld einige Samenmischungen für die Insekten ausgesät – Bienenschmaus und Hummelglück. Allerdings hatten wir schon damals bemerkt, dass sich diese „Randbepflanzung“ auch in der Mitte des Gartenfeldes stark ausgebreitet hat. Daher war eine der ersten Handlungen in diesem Jahr, diese Gewächse an den Rand des Gartenfeldes umzusetzen – mal schauen, ob es dort bleibt.

Unsere Garteneinsätze sind in der nächsten Zeit immer samstags ab 11 Uhr.

Kategorien: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erster Garteneinsatz 2014

Ende der Winterruhe

 

image

Nach einem knappen viertel Jahr ist die Winterruhe im Garten bald beendet. Die ersten Blumen recken ihre Triebe aus dem Boden, genauso wie der Knoblauch schon deutlich zu sehen ist. Den Winter über war nicht viel mehr zu tun als Feldsalat und Grünkohl ernten, Pläne für die kommende Gartensaison schmieden oder das Eichhörnchen bei der Futtersuche zu beobachten.

Nun werden wir bald wieder aktiver im Garten sein und die ersten Vorbereitungen zur zweiten Gartensaison beginnen. Wir freuen uns auf das Frühjahr und auf die gemeinsamen Garteneinsätze mit vielen begeisterten alten wie neuen Gärtnerinnen und Gärtnern. Schau doch einfach mal vorbei.

Kategorien: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ende der Winterruhe

Grüne Tomaten

Tomaten2Nachdem in letzter Zeit der eine oder andere Garteneinsatz verregnet war, zeigt sich nun endlich wieder die Sonne. Vielleicht schaffen es so unsere zahlreichen Tomaten noch rot zu werden bevor der erste Frost kommt und auch die Parpikas können noch Farbe gebrauchen. Der viele Regen hat uns in den letzten Wochen das Gießen erspart, allerdings sind durch den weichen Boden auch einige Tomatensträucher ins Wanken geraten und wir hatten alle Hände voll zu tun sie wieder hochzubinden und zu stabilisieren. Die Kohlrabi werden nach und nach reif, bei den Kürbissen ist noch etwas Geduld gefragt.

Am Samstag, 12. Oktober haben wir direkt im Anschluss an den Garteneinsatz ein kleines Picknick geplant und wir hoffen auf schönes Wetter.

Das Protokoll des letzten Planungstreffens ist nun online und in unserem Pressespiegel gibt es inzwischen eine beachtliche Anzahl an Artikeln.

Kategorien: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Grüne Tomaten

Eichhörnchenfütterung

Untitled
Viel Arbeit gab es diesen Samstagnachmittag nicht. Mit Bohnen hoch binden, hier und da etwas Unkraut jäten war die meiste Arbeit getan. Außerdem haben wir Kartoffeln, Petersilie, Karotten, Zucchini, Kohlrabi, Bohnen, Tomaten und die erste rote Paprika geerntet, wobei die Kartoffeln von Ernte zu Ernte dicker werden. Ein netter Nachbar kam zum Plausch vorbei und war sehr interessiert.

Nach getaner Arbeit und Erfahrungsaustausch über neue Kneipen in der Mainzer Neustadt bemerkten wir, dass wir beobachtet wurden. Alle versammelten sich um den Baum, auf dem Familie Eichhörnchen herum turnte. Der Versuch ihnen eine Tomate in den Baum zu reichen scheiterte aber dann doch an der Scheu der Tiere.

Kategorien: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Eichhörnchenfütterung

Fleißige Gießkannen

ErnteAufgrund der hochsommerlichen Temperaturen ist das Gießen zur Zeit Hauptarbeit im Garten. Dreimal wöchentlich treffen wir uns zum Gießen, neu ausgesäte Samen werden von fleißigen Helfern sogar täglich mit Wasser benetzt. Sonst warten wir alle sehnsüchtig auf die ersten reifen Tomaten. Die Tomatenpflanzen haben ihre Stöcke zwar alle überwachsen, aber die Röte will den Tomaten noch nicht so richtig zu Gesicht steigen. Dafür konnten gestern die ersten Kartoffeln geerntet werden. Wir wollten doch mal schauen, ob da überhaupt Kartoffeln wachsen und siehe da einige haben sogar eine beachtenswerte Größe. Auch Karotten, Rote Beete, Mangold und Petersilie führen weiterhin zum Ernteglück. Am Samstag wurden die ersten Himbeeren gepflanzt und zarte Grünkohlpflänzchen verbreiten sich im Garten. Eine erste Zucchini wurde gesichtet und bildlich festgehalten. Wessen Magen sie erfreute gibt noch Rätsel auf.

Wir freuen uns über unseren ständigen Begleiter, das Eichhörnchen, das oben in den Bäumen raschelt.

Kategorien: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Fleißige Gießkannen

Jetzt wird’s bunt

SONY DSCDas Gartenfeld wächst und gedeiht und inzwischen blühen auch Hummelglück und Bienenschmaus. Auch der Feuerbohnenring entwickelt sich prächtig und auch hier zeigen sich kleine farbenfrohe Blüten.

Damit die Möhren besser wachsen können haben wir sie hier und da etwas ausgedünnt und kamen so schon in den Genuss von leckeren Babymöhren. Auch die Rote Bete wird langsam erntereif und an vielen Tomatenpflanzen sind bereits kleine Tomaten zu sehen.

Gestern haben wir noch einige der Holzkisten bepflanzt und unseren Kräutergarten erweitert.

Am Dienstag, 09.07. findet das nächste Planungstreffen statt. Was bei den letzten Treffen besprochen wurde, kann in den Protokollen nachgelesen werden.

Kategorien: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Jetzt wird’s bunt

Grünes Gartenfeld

STA_0543 - STB_0544_smallUnser Garten hat die Sahara-Hitze und den Gewittersturm gut überstanden. Sonst ist es aktuell recht ruhig im Garten. Wenig Arbeit steht an. Tomaten anbinden (von den Bäumen gefallene Stöcke gibt es dank des Sturmes genug) und ausgeizen, gießen und Unkraut jäten.

Dank der Sonne, die sich in der letzten Woche endlich hat blicken lassen, schießen einige Pflanzen geradezu in die Höhe und der Garten entwickelt sich prächtig. Die Kartoffeln blühen, der Salat und die Petersilie können geerntet werden und bald der Mangold.

Kategorien: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Grünes Gartenfeld