browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Zwiebelvielfalt

Posted by on 11. April 2014

Zwiebel3Dieses Jahr haben wir auf ca. zwei Quadratmeter Zwiebeln gesteckt, deren Saatgut wir gewinnen wollen: wir werden keine Zwiebeln ernten, sondern warten bis sie blühen und dann die Samen sammeln. Hintergrund davon ist eine Anfrage der Regionalgruppe des „Vereins zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V.“ (VEN e.V.), die für die Saatgutgewinnung von Zwiebelsorten Pflanzflächen in der Region gesucht hat. Da sich die unterschiedlichen Zwiebelsorten untereinander sehr leicht gegenseitig befruchten, sollte jede Sorte an einem eigenen Ort zum Blühen gebracht werden.

Die VEN-Regionalgruppe Rhein-Main will dieses Jahr 25 verschiedene Sorten vermehren, davon steht jetzt eine – die alte, ursprünglich aus Österreich stammende „Schodeleer“ – im Gartenfeld. Wir wollen damit einen Beitrag zur Erhaltung der durch die agrarindustrielle Produktion bedrohte Vielfalt der Nutzpflanzen leisten. Und die Gewinnung von Saatgut ist Teil einer europaweiten Bewegung von unten für Saatgutautonomie, die sich gegen die Saatgutmonopole (Monsanto, BASF, …) und deren Verödung der Landwirtschaft und damit unserer Teller mit ertragsstarken Sorten richtet.

Wer mehr Informationen will, dem empfehlen wir den Film „Die Saatgut-Retter“ (Link abgerufen am 04.04.2014), der im März 2014 auf arte zu sehen war. Darin erfährt man auch viel über die Bingenheimer Saatgut AG und deren Philosophie, von der wir den Großteil unseres Saatgutes beziehen. Infos über VEN e.V. und sehr viele Nutzpflanzen und ihren Anbau gibt es unter www.nutzpflanzenvielfalt.de.

Und wer die Regionalgruppe direkt erreichen will, kann das über die „Demeter Gärtnerei am Sonnenberg“, Flandernstraße 81a, 65191 Wiesbaden, 0611-54500 tun. Die Regionalgruppe pflegt u. a. eine Streuobstwiese in Wiesbaden, auf der man mitarbeiten, miternten und viel zum Obstanbau lernen kann. Und wir freuen uns natürlich auch über einen Besuch im Gartenfeld.

Keine Kommentare erlaubt.